PROGRAMM
VERLAG
WARENKORB
Besuchen Sie uns bei facebook
Startseite
Kontakt
Impressum
1914 - Das Ende der Belle Époque
  Diesen Titel bestellen

  Im Buch blättern (PDF)

Hg. Tobias Hoffmann für das Bröhan-Museum, Berlin

128 Seiten
157 farbige Abb., 56 s/w Abb.
22 x 26cm
Klappenbroschur 

Preis: EUR 28,00 (SFr 38,20)

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten

ISBN 978-3-86832-227-9

lieferbar

Wenngleich die Zeit um 1900 als Belle Époque, als „schöne Epoche“ betitelt wurde, so war sie doch vor allem eine Zeit der Widersprüche: Rauschende Ballnächte, Flaneure auf großzügigen Boulevards und Künstler-Treffpunkte in Kaffeehäusern gehörten ihr ebenso an wie dunkle, sonnenlose Hinterhöfe und der Beginn der Fließbandarbeit. Mit dem Jugendstil hat diese Epoche eine ganz eigene Kunstform mit neuen und fantasievollen Gestaltungsformen entwickelt, die bis heute Begeisterung hervorruft. Als 1914 der Erste Weltkrieg ausbrach, endete diese Ära des Aufbruchs abrupt. Die opulente Publikation lässt mit Gemälden, Plakaten, Möbeln, Porzellan und Textilien die vergangene Zeit wiederauferstehen und nimmt uns mit auf eine Reise in die prachtvolle Belle Époque.

Although the period around 1900 was described as the Belle Époque, the “beautiful era”, it was above all an age of contradictions. It was characterised not only by artists’ meeting places in coffeehouses, but also by the first production lines. The era developed its own unique art form, Art Nouveau, with new, imaginative design forms. The “beautiful era” came to an abrupt end with the outbreak of World War I in 1914. The opulent publication shows paintings, posters, furniture, porcelain and textiles and takes us on a journey into the glittering Belle Époque.




Das schreibt die Presse:

"Der Katalog zeigt eine Vielzahl an zeitgenössischen Fotografien von hohem dokumentarischen und ästhetischen Wert, sowie Abbildungen von Gemälden, Plastiken, Gebrauchs- und Kunstgrafik, Möbel und Dekor. Von A wie Akt bis Z wie Zeitschrift werden zahlreiche Aspekte der Kunst des Jugendstils, des Art Deco und anderer bedeutender Strömungen der Zeit vorgestellt."
art. Das Kunstmagazin online

"Die begleitende Publikation, handlich im Format und mit flexibler Klappenbroschur, eignet sich vorzüglich zum Einstieg in die vielschichtige Problematik."
Kunst und Auktionen