PROGRAMM
VERLAG
WARENKORB
Besuchen Sie uns bei facebook
Startseite
Kontakt
Impressum
Aufstand!
Renaissance, Reformation und Revolte im Werk von Käthe Kollwitz
  Diesen Titel bestellen

  Im Buch blättern (PDF)

Von Annette Seeler

Hg. Hannelore Fischer für das Käthe Kollwitz Museum, Köln

128 Seiten
110 farbige Abb., 3 s/w Abb.
23,5 x 27,5cm
Gebunden 

Preis: EUR 29,80 (SFr 36,70)

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten

ISBN 978-3-86832-382-5

lieferbar

Von 1901 bis 1908 arbeitete Käthe Kollwitz (1867–1945) an ihrem berühmten grafischen Zyklus Bauernkrieg, in dem sie die gewaltsame Erhebung der Bauern 1524/25 thematisierte – die größte politische Massenbewegung der deutschen Geschichte gegen Unterdrückung und Rechtlosigkeit. Kollwitz, die ihr Leben lang für soziale Gerechtigkeit eintrat, versinnbildlichte in eindringlichen, verdichteten Figurenbildern Wut, Leid und Trauer der Aufständischen. In intensiver Auseinandersetzung mit Renaissance-Meistern wie Dürer und Masaccio und Größen der Moderne wie Daumier und Manet, zeichnete und verwarf sie etliche Entwürfe. Der Katalog dokumentiert die spannende Genese der sieben grafischen Blätter im Kontext zahlreicher Werke anderer Künstler, die Kollwitz zu ihrem Meisterwerk inspirierten.

From 1901 to 1908, Käthe Kollwitz (1867–1945) worked on her famous print series Bauernkrieg, which pays homage to the violent upheaval of German peasants in 1524/25. Kollwitz, who consistently fought for social justice, symbolised the rage, suffering, and grief of the insurgents in haunting images. The catalogue documents the fascinating genesis of the series in the context of numerous works by other artists who inspired Kollwitz towards this unique masterpiece.


Aktuelle Ausstellungen:

Käthe Kollwitz Museum, Köln
10. März bis 5. Juni 2017