PROGRAMM
VERLAG
WARENKORB
Besuchen Sie uns bei facebook
Startseite
Kontakt
Impressum
Aus Passion
Die Sammlung Hanck im Museum Kunstpalast, Düsseldorf
  Diesen Titel vorbestellen

  Im Buch blättern (PDF)

Hg. Stiftung Museum Kunstpalast; Stefanie Ippendorf, Gunda Luyken, Beat Wismer

360 Seiten
628 farbige Abb., 
17 x 24 cm
Gebunden mit transparentem Schutzumschlag 

Preis: Jetzt nur noch EUR 9,95 (SFr 14,40)

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten

ISBN 978-3-86832-067-1

lieferbar

Die Sammlung Hanck gleicht einer Leistungsschau der internationalen Kunstszene. Sie umfasst über 1.800 Werke von annähernd 400 Künstlern – Zeichnungen, Druckgrafiken, Gemälde, Fotografien, Skulpturen. Neben etablierten Namen wie Silvia Bächli, Georg Baselitz, Leiko Ikemura oder David Reed finden sich dabei auch aufsehenerregende Newcomer wie Linda Karshan oder Claude Heath. Die Publikation gibt nicht nur Einblick in die Entwicklung zeitgenössischer Strömungen, sondern trägt auch die Handschrift von Pfarrer Wolfgang Hanck, der 1988 begann, zeitgenössische Kunst zu sammeln. Dabei suchte und fand er immer wieder Werke, die ihn sinnlich fesselten und zugleich etwas Existenzielles ausdrücken. 2008 überließ Hanck dem Düsseldorfer Museum Kunstpalast seine Sammlung.

The Hanck collection is a showcase of the international art scene, with 1,800 drawings, prints, paintings, photographs and sculptures by nearly 400 artists, established names as well as spectacular newcomers. Not only does this publication demonstrate the development of contemporary movements, it also bears the hallmark of pastor Wolfgang Hanck, who began collecting contemporary art in 1988, seeking out works of art with both sensual and existential qualities.