PROGRAMM
VERLAG
WARENKORB
Besuchen Sie uns bei facebook
Startseite
Kontakt
Impressum
Band 1
Der Kubofuturismus und der Aufbruch der Moderne in Russland
  Diesen Titel bestellen

  Im Buch blättern (PDF)

Hg. Katia Baudin unter Mitarbeit von Elina Knorpp

Texte von John E. Bowlt, Jean-Claude Marcadé, Andréi Nakov, Ada Raev, Isabel Wünsche u.a.

96 Seiten
83 farbige Abb., 21 s/w Abb.
17 x 24,5 cm
Gebunden 

Preis: EUR 19,80 (SFr 28,90)

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten

ISBN 978-3-86832-039-8

lieferbar

Mit über 800 Werken beherbergt das Museum Ludwig eine der weltweit umfangreichsten Sammlungen zur Russischen Avantgarde. Über 70 Künstler aus dieser Zeit, darunter Persönlichkeiten wie Alexandra Exter, Natalja Gontscharowa, Alexei von Jawlensky, Wassily Kandinsky, Michail Larionow, El Lissitzky, Iwan Puni, Alexander Rodtschenko, Warwara Stepanowa oder Nikolai Suetin, sind mit Spitzenwerken vertreten. In einzelnen Fällen, wie etwa bei Kasimir Malewitsch, verfügt die Sammlung über ganze Werkkonvolute. Die Ausstellungsreihe »Russische Avantgarde« im Museum Ludwig ermöglicht den Austausch internationaler Experten und hat bereits neue Erkenntnisse zu den Schätzen der Sammlung und deren Entstehungskontext hervorgebracht.

Im Mittelpunkt des ersten Bandes steht die Rezeption der europäischen Strömungen Kubismus und Futurismus in Russland. Diese spiegelt den fruchtbaren künstlerischen Austausch zwischen Russland, Frankreich und Italien wider. Von der russischen Transformation dieser Avantgardebewegungen zeugen unter anderem Werke des russischen Futurismus, des Rayonismus und des Kubofuturismus. Der Band stellt ausgewählte Schlüsselwerke vor und bietet aufschlussreiche Aufsätze zum Beispiel zur herausragenden Rolle der Künstlerinnen – die Hälfte der 23 gezeigten Künstler, die die Entwicklung der Russischen Avantgarde entscheidend mitgeprägt haben, waren Frauen. Eine Auswahl von kunsttheoretischen und literarischen Quellentexten gibt einen Eindruck der kreativen Prozesse dieser außerordentlichen Epoche. So leistet der Ausstellungskatalog zusätzlich einen beachtlichen wissenschaftlichen Beitrag zur Forschung.

Band 3 und 4 in Vorbereitung

With more than 800 works, the Museum Ludwig in Cologne has one of the most extensive collections of Russian Avantgarde art worldwide. More than 70 artists from this period are represented with top works. The first volume focuses on the reception in Russia of the European Cubist and Futurist movements. Works by Russian Futurists, Rayonists and Cubofuturists are among those to bear witness to the Russian adaptation of these avantgarde movements. Volume 2 deals with Kasimir Malevitch and his artistic environment. Both volumes present selected key works and articles which take a more profound look. A selection of art-theoretical and literary source texts give impressions of the creative processes of this extraordinary era.

Vol. 3 and 4 to come




Links:

http://www.museenkoeln.de/museum-ludwig/default.asp?s=2066


Darüber hinaus lieferbar:

Von der Avantgarde in den Untergrund
Texte zur russischen Kunst 1968 - 2006
978-3-86832-017-2


Band 2
Kasimir Malewitsch und der Suprematismus in der Sammlung Ludwig
ISBN 978-3-86832-040-4