PROGRAMM
VERLAG
WARENKORB
Besuchen Sie uns bei facebook
Startseite
Kontakt
Impressum
Barbara Camilla Tucholski
Window Shopping
  Diesen Titel bestellen

  Im Buch blättern (PDF)

Hg. Kunstverein Loitz e. V.

Fotografien Wolfgang Kampz

192 Seiten
135 farbige Abb., 2 s/w Abb.
27 x 18 cm
Gebunden 
deutsch/englisch

Preis: EUR 29,80 (SFr 38,90)

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten

ISBN 978-3-86832-123-4

lieferbar

Seit 2007 arbeitet die Malerin und Zeichnerin Barbara Camilla Tucholski (geb. 1947) mit den Mitteln der Intervention in dem Ort ihrer Kindheit, dem vorpommerschen Loitz an der Peene. Nachdem sie zunächst ihr Geburtshaus in ein Gesamtkunstwerk mit dem Titel Im Schloss meiner Erinnerung verwandelte, erstreckt sich ihre jüngste Arbeit über den gesamten öffentlichen Stadtraum. Die Schaufenster von 56 leerstehenden Läden hat sie mit vorgeblendeten Leinwandtafeln in leuchtend bunten Farben verkleidet. In dem aufwendig gestalteten Künstlerbuch begleiten und verdichten zahlreiche Fotografien und Zeichnungen diese sehr persönliche Auseinandersetzung der Künstlerin mit ihrer Heimat.

Since 2007, painter and illustrator Barbara Camilla Tucholski (born 1947) has been impressing the public with her “intervention” art. Her most recent work uses the entire public space of her hometown: she furnished fifty-six empty shop windows with canvas panels in bright and vivid colours. In this lavish artist’s book, photographs and drawings accompany and condense the artist’s very personal conflicts with her birthplace.




Das schreibt die Presse:

"Leere Schaufenster in den Straßen werden von leuchtenden monochromen Leinwänden in Regenbogenfarben ausgefüllt. [...] Die Bilder erinnern an den Wandel, dem Städte unterworfen sind: War Loitz einst eine belebte Einkaufsstadt, so ist sie heute von Landflucht und schrumpfender Bevölkerung geprägt. Das Künstlerbuch lenkt den Blick auf dennoch Sehenswertes."
KUNST Magazin

"Der Kölner Wienand Verlag hat Tucholskis fast schon poetische Intervention mit einem wunderbaren Fotobuch dokumentiert."
AIT Architektur Innenarchitektur Technischer Ausbau