PROGRAMM
VERLAG
WARENKORB
Besuchen Sie uns bei facebook
Startseite
Kontakt
Impressum
Buddha
Sammler öffnen ihre Schatzkammern
232 Meisterwerke buddhistischer Kunst aus 2000 Jahren
  Diesen Titel bestellen

  Im Buch blättern (PDF)

Hg. Meinrad Maria Grewenig und Eberhard Rist

528 Seiten
307 farbige Abb., 
24,5 x 28,5cm
Gebunden 

Preis: EUR 49,80 (SFr 60,80)

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten

ISBN 978-3-86832-340-5

lieferbar

Der opulente Band Buddha versammelt 232 hochkarätige Exponate aus zwei Jahrtausenden und lässt die Welt des Buddha und die damit verbundene Weltsicht lebendig werden. Meisterwerke aus der antiken Region Gandhara (im damaligen Nordwestindien) sowie aus Indien, China, Japan, Kambodscha, Thailand, Burma, Indonesien, Nepal und Tibet entwerfen die Kultursicht einer der ältesten Weltreligionen und das sie bestimmende Bildnis des Buddha. Für die Ausstellung im Weltkulturerbe Völklinger Hütte öffnen einige der bedeutendsten Sammler rund um den Globus ihre Schatzkammern. Der Katalog diskutiert im Rahmen der wissenschaftlichen Aufsätze und Objektbeschreibungen ausführlich die gezeigten Kunstwerke und die Weltanschauung des Buddhismus.

The opulent standard work Buddha brings together 232 high-calibre objects from two millennia and makes the world of Buddha and the world view associated with this come to life. Masterpieces from the ancient region of Gandhara (in then north-west India) – as well as from India, China, Japan, Cambodia, Thailand, Burma, Indonesia, Nepal and Tibet – provide insight into one of the oldest world religions and its image of Buddha. The works are at home in some of the world’s most important collections.


Aktuelle Ausstellungen:

Weltkulturerbe Völklinger Hütte
25. Juni 2016 bis 5. März 2017


Links:

http://www.voelklinger-huette.org/de/ausstellungen/


Das schreibt die Presse:

"Prachtband mit vielen Abbildungen"
Informationsdienst Kunst

"[...] die international bislang umfangreichste Leihgaben-Konzentration zum Thema überzeugt in jeder Hinsicht."
Informationsdienst Kunst

"Zuerst einmal bestürzen die Fülle, Schönheit und der Variantenreichtum der Buddha-Darstellungen aus 2000 Jahren, entstanden im asiatischen Riesenraum."
Süddeutsche Zeitung

"Hochkarätige Objekte aus internationalem Privatbesitz, mit Beiträgen von einem ebenso internationalen Expertenteam ausgestattet, die eine fundierte Einführung in die buddhistische Kunst geben, haben das Niveau eines reich bebilderten, sehr anschaulichen Nachschlagewerks erreicht."
Museum aktuell


Darüber hinaus lieferbar:

Buddha
Collectors open their treasuries
232 masterpieces show 2,000 years of Buddhist Art
978-3-86832-347-4