PROGRAMM
VERLAG
WARENKORB
Besuchen Sie uns bei facebook
Startseite
Kontakt
Impressum
Claus Bury
Meine Sicht
  Diesen Titel bestellen

  Im Buch blättern (PDF)

Hg. Klassik Stiftung Weimar, Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern

256 Seiten
63 farbige Abb., 78 s/w Abb.
19,2 x 23,8 cm
Gebunden 

Preis: EUR 38,00 (SFr 49,40)

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten

ISBN 978-3-86832-218-7

lieferbar

Claus Bury (geb. 1946) zählt zu den wichtigsten deutschen Bildhauern der Gegenwart. Seine privaten Reisefotografien sowie noch nie gezeigte daraus inspirierte Künstlerbücher ermöglichen nun erstmalig, und auf unmittelbare Weise, ein tiefergreifendes Verständnis für sein Werk und zeigen seine „Sicht“ auf Architektur und Landschaft. Feinsinnig und aufmerksam absorbiert Bury die Umwelt und setzt die festgehaltenen Eindrücke schließlich in seine monumentalen Skulpturen um. So scheint der Schritt von alter Maya-Architektur auf seinen Fotografien hin zu Burys zeitgenössischen, gigantischen Holzobjekten nur noch ein Augenzwinkern entfernt zu sein. Der opulent bebilderte Band bietet damit einen einmaligen, faszinierenden Einblick in die Arbeits- und Denkweise des Künstlers.

Claus Bury (b. 1946) is regarded as one of the most important contemporary German sculptors. His travel photography and artists’ books, which have never been shown before, now convey for the first time a direct and profound understanding of his work. They show his very personal “view” of architecture and landscape. Subtly and attentively Bury absorbs the environment and finally transforms the impressions he has gained into his monumental sculptures. The opulently illustrated volume offers an insight into the artist’s working method and philosophy.


Aktuelle Ausstellungen:

14. März bis 7. Juni 2015. Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern
3. April bis 3. Juli 2016. Museum der Stadt Hanau - Historisches Museum Schloss Hanau Schloss Philippsruhe


Links:

http://www.art-magazin.de/fotografie/74044/claus_bury_bookmarks


Das schreibt die Presse:

"Aus den Zeugnissen der früheren Architekturgeschichte, die Bury bei seinen Reisen auf verschiedenen Kontinenten malt oder fotografiert, kondensiert er die Ideen für seine Skulpturen.

Das gefällt: Die zahlreichen, gut lesbaren Katalogtexte zu den unterschiedlichen Facetten von Burys Arbeitsweise liefern eine unterhaltsame Einführung in sein Werk."
art. Das Kunstmagazin online

"Ein inspirierendes Buch"
Photoscala.de

"Faszinierender Einblick in die Arbeits- und Denkweise des Künstlers und seine Bildästhetik."
dgph.de, Deutsche Gesellschaft für Photographie