PROGRAMM
VERLAG
WARENKORB
Besuchen Sie uns bei facebook
Startseite
Kontakt
Impressum
China 8
Zeitgenössische Kunst aus China
Contemporary Art from China
  Diesen Titel bestellen

  Im Buch blättern (PDF)

Hg. Walter Smerling, Tobia Bezzola, Ferdinand Ullrich

496 Seiten
316 farbige Abb., 9 s/w Abb.
24 x 29 cm
Gebunden 
deutsch/englisch

Preis: EUR 49,80 (SFr 60,80)

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten

978-3-86832-258-3

lieferbar

Acht Städte, neun Museen und rund 120 Künstler verbinden sich zu einem einzigartigen Kunstevent, in dessen Fokus die zeitgenössische Kunst Chinas steht. Mehrere Museen aus dem Rhein-Ruhr-Gebiet setzen dabei jeweils einen eigenen thematischen Schwerpunkt. Exponate aus den Bereichen Malerei, Zeichnung, Kalligrafie, Skulptur, Installation und Video ermöglichen einen umfassenden Überblick über die aktuelle Kunst aus China. Namhafte Künstler sind dabei ebenso vertreten wie jüngere und neue Positionen. Die Acht im Titel der Übersichtsschau steht nicht nur für die Anzahl der beteiligten Städte, sondern ist auch eine bedeutende chinesische Glückszahl, die mit bevorstehendem Reichtum assoziiert wird.

Eight cities, nine museums and approximately 120 artists come together to create one unique art event focused on the contemporary art of China. Painting, ink drawings, calligraphic works, sculptures, installations and videos present a comprehensive overview of recent Chinese art. The number 8 which appears in the title of this large-scale exhibition project refers not only to the eight participating museums, but also to the important "lucky number", with which the Chinese associate imminent wealth.




Das schreibt die Presse:

"Hier kann man auf Entdeckungsreise gehen und Positionen entdecken, die im Westen noch nicht überall zu sehen waren."
Neue Zürcher Zeitung, Bücher am Sonntag

"Im Katalog sind sie alle [Künstler] beisammen, fein säuberlich sortiert nach den Museen, in denen ihre Werke ausgestellt sind. Den Katalog sollte man freilich zuhause durchackern, mit mehr als vier Kilo Gewicht taugt das sehens- und lesenswerte Trumm kaum fürs Handgepäck."
Westdeutsche Zeitung

"[...] Katalog, der gewissermaßen als Reiseführer durch die Kunst des fernen Landes dient."
Informationsdienst Kunst

"Allein der Katalog ist überwältigend."
Die Tagespost


Darüber hinaus lieferbar:

Chinesische Reise
Menschenbilder von Gustav Seitz und Eva Siao von 1949 bis 1959
978-3-86832-069-5