PROGRAMM
VERLAG
WARENKORB
Besuchen Sie uns bei facebook
Startseite
Kontakt
Impressum
Christoph Brech
Passagen
  Diesen Titel bestellen

  Im Buch blättern (PDF)

Hg. Andrea Firmenich, Michael Buhrs

Texte von Michael Buhrs, Johannes Janssen, Thomas Wagner

112 Seiten
95 farbige Abb., 7 s/w Abb.
26 x 29 cm
Gebunden mit Schutzumschlag inklusive DVD 

Preis: EUR 28,00 (SFr 39,90)

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten

ISBN 978-3-87909-976-4

lieferbar

»Schauen Sie nur, das ist eine wirkliche Schule des Sehens!« – rief einmal die berühmte FAZ-Fotografin Barbara Klemm bei einem Bildervortrag von Christoph Brech (Jg. 1964). Der mehrfach preisgekrönte Foto- und Videokünstler fasziniert den Betrachter mit klaren und ruhigen Bildern voll poetischer Kraft. Ausgangspunkt sind einfache Begebenheiten oder Situationen des Alltags. Der hin- und herschwingende Vorhang im Eingangsbereich einer Kirche oder Spiegelungen von vorbeiziehender Landschaft auf der Oberfläche eines Fiat Punto bei der Fahrt durch Rom werden zur Projektionsfläche angeregter Reflexion und großer Emotionalität. Im Gegensatz zur gewohnten Schnelligkeit unserer Tage zelebriert Brech in seinen Aufnahmen die Entschleunigung. So berührt er auf eindringliche Weise die Themen Zeit und Übergang sowie Vergänglichkeit und Erinnerung.

“But just look, that is really a school of seeing!” – exclaimed the famous FAZ photographer Barbara Klemm during a presentation of works by Christoph Brech (born in 1964). The winner of many prizes for photography and video art, his images, which are marked by clarity and tranquillity, fascinate in their poetic strength. Based on simple occurrences and everyday situations, a curtain wafting out a church door or images of Rome in the paint of a passing Fiat Punto, they give rise to intense reflection and emotions. Resisting the rush of our days, Brech’s photographs celebrate deceleration.




Darüber hinaus lieferbar:

Christoph Brech. Rom
ISBN 978-3-87909-956-6