PROGRAMM
VERLAG
WARENKORB
Besuchen Sie uns bei facebook
Startseite
Kontakt
Impressum
Christoph Loos
Nanna-Paradox
Drei neue Zyklen der Foto-Skulpturen
  Diesen Titel bestellen

Hg. Gabriele Uelsberg, Gabriele Holthuis

Texte von Christa-Maria Lerm Hayes, Angelika Singer, Gabriele Uelsberg
Texte in Deutsch und Englisch

148 Seiten
43 farbige Abb., 31 s/w Abb.
24,5 x 31cm
Gebunden 

Preis: EUR 38,00 (SFr 51,50)

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten

ISBN 978-3-87909-891-0

lieferbar

Christoph Loos wurde in den letzten 10 Jahren durch seine radikale und völlig neuartige Auffassung zum Holzschnitt bekannt. Die teils monumentalen Formate bestechen durch konzeptuelle Klarheit und eine hohe sinnliche Qualität.
In all seinen Arbeiten und Medien (Zeichnung, Skulptur, Holzschnitt, Installation und Fotografie) spürt er konsequent einem Thema nach, dessen Vielschichtigkeit er in immer neuen Aspekten erforscht: der Baum als Metapher für Erinnerung, Zeit und Verlauf und als Symbol einer Entität, an der die Dialektik von Hülle und Kern, Innen und Außen, Leben und Tod erfahrbar wird. Loos´ jüngste Publikation stellt drei Zyklen sogenannter Foto-Skulpturen vor. Erstmals zeigt er Vivisektionen, archaische Einschnitte an lebenden Bäumen, deren Fällung bevorsteht. Nach dem Öffnen der Stämme gehen Akteure mittels Versenkung ihrer Köpfe oder Arme kurzzeitig eine kuriose Verbindung mit diesen ein. Mittels Infrarot-Fotografie, die Wärmewerte in Farbwerte übersetzt, wird diese Inszenierung dokumentiert und zugleich suggestiv gesteigert.

Christoph Loos has become known in recent years for his radical and completely novel approach to the woodcut. His works, sometimes in monumental formats, astound us through their conceptual clarity and their extremely sensual quality. The tree as a metaphor for memory, time and its passing, which allows us to experience the dialectic of outer casing and core, inside and outside, life and death, is a central theme in all of his works and media (drawing, sculpture, woodcut, installation and photography). After the trunks have been opened, actors enter into a short-lived and unusual union with the trees by putting their heads or arms into these openings.




Darüber hinaus lieferbar:

Christoph Loos
ZimZum
Skulpturen. Zeichnungen. Holzschnitte
ISBN 3-87909-714-3