PROGRAMM
VERLAG
WARENKORB
Besuchen Sie uns bei facebook
Startseite
Kontakt
Impressum
ECHTZEIT
Die Kunst der Langsamkeit
  Diesen Titel bestellen

  Im Buch blättern (PDF)

Hg. Volker Adolphs und Stephan Berg

212 Seiten
172 farbige Abb., 77 s/w Abb.
22 x 28cm
Klappenbroschur 
deutsch/englisch

Preis: EUR 32,00 (SFr 39,00)

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten

ISBN 978-3-86832-325-2

lieferbar

Die Zeit ist neben dem Raum die zentrale Koordinate menschlicher Existenz und dennoch ein ebenso rätselhaftes wie paradoxes Phänomen. Die objektive, normative Zeitmessung, die Universalzeit unterscheidet sich, wie wir alle wissen, oft von der individuellen Wahrnehmung des Zeitlichen, der (Er-)lebenszeit. Diese Differenz hat das Thema Zeit zu einer wichtigen künstlerischen Herausforderung werden lassen. Prägen Geschwindigkeit, Beschleunigung und Multitasking zunehmend unser Zeiterleben, so tendiert die aktuelle bildende Kunst eher zu Entwürfen der Langsamkeit und zum intensiven Zeitbewusstsein. Der Katalog gibt einen erhellenden Überblick über unser Zeitverständnis und präsentiert aktuelle Positionen als Spiegel vielfältiger Zeiterfahrungen.

In addition to space, time is a central coordinate of human existence and yet remains an enigmatic and paradoxical phenomenon, since objective chronometry is often quite different from the individual perception of time. In an age of increasing speed and acceleration, contemporary art reveals a tendency towards slowness and an acute consciousness of time. This catalogue outlines the changing understanding of time and presents contemporary aesthetic positions.




Das schreibt die Presse:

"Was war, was ist, was wird - große Fragen, verblüffend die vielen Antworten. Ein Bildband, der einen noch lange beschäftigt."
NDR Kultur, Rubrik "Bildschöne Bücher"