PROGRAMM
VERLAG
WARENKORB
Besuchen Sie uns bei facebook
Startseite
Kontakt
Impressum
Himmel auf Erden?
Festschrift zum 150-jährigen Jubiläum
Dokumentation der 150-jährigen Geschichte des Vereins für christliche Kunst
  Diesen Titel bestellen

Hg. Dominik M. Meiering, Karl Schein

Texte von K. Antons, K. Beikircher, A. Gerhards, A. Jansen-Winkeln, D. M. Meiering, W. Schmitz

412 Seiten
82 farbige Abb., 21 s/w Abb.
16 x 24 cm
Gebunden 

Preis: EUR 29,80 (SFr 40,50)

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten

ISBN 978-3-87909-809-5

lieferbar

Der Verein für christliche Kunst im Erzbistum Köln und Bistum Aachen e.V., über viele Jahre Träger des Diözesanmuseums Köln, feiert in diesem Jahr das stolze Jubiläum seines 150-jährigen Bestehens. Er hat sich bis heute zur Aufgabe gemacht, die Traditionen der Kunst zu bewahren und gleichzeitig das zeitgenössische Kunstschaffen zu fördern.
Die vorliegende Festschrift »Himmel auf Erden?« thematisiert schon im Titel die Herausforderung christlicher Kunst, Himmlisches auf Erden sichtbar werden zu lassen.
Der schön bebilderte und über 400 Seiten starke Band befasst sich mit den verschiedenen Bereichen der Begegnung von Kunst und Kirche und beinhaltet sowohl wissenschaftliche Fachartikel wie auch Erfahrungsberichte zu historischen, künstlerischen und kirchlich-liturgischen Themenfeldern.
Nach einem umfassenden Einblick in die wechselvolle Geschichte des Vereins seit 1853 wird zunächst die Bedeutung der Kunst im kirchlichen Raum in Interviews mit Vertretern der Kirche beleuchtet. Weitere Abhandlungen widmen sich den einzelnen künstlerischen Wirkungsfeldern Glaskunst, Goldschmiedekunst und Paramentik. Ein ausführlicher Anhang zur Geschichte des Vereins rundet den Band ab.

Alte und zeitgenössische Kunst im fesselnden Dialog

Nachwort von Konrad Beikircher