PROGRAMM
VERLAG
WARENKORB
Besuchen Sie uns bei facebook
Startseite
Kontakt
Impressum
Im Malstrom des Lebens versunken...
Elfriede Lohse-Wächtler 1899 - 1940
Leben und Werk
Das künstlerische Werk einer psychischen Grenzgängerin
  Diesen Titel bestellen

Hg. Georg Reinhardt

Texte von Boris Böhm, Maike Bruhns, Georg Reinhardt, Hildegard Reinhardt

312 Seiten
78 farbige Abb., 156 s/w Abb.
24 x 31 cm
Gebunden mit Schutzumschlag im Schuber 

Preis: EUR 39,80 (SFr 53,90)

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten

ISBN 978-3-87909-471-4

lieferbar

Die Monographie widmet sich dem künstlerischen Schaffen von Elfriede Lohse-Wächtler in Verbindung mit ihrer Biographie, die ein erschütterndes Leben in Dresden und Hamburg nachzeichnet. Von ihrem künstlerischen Werk hat sich nur ein schmales Œuvre erhalten, fast ausschließlich Zeichnungen, Pastelle und Aquarelle der Jahre 1927 bis 1932.
In Lohse-Wächtlers Arbeiten spiegeln sich die eigenen leidvollen Erfahrungen ebenso wie ihre Teilhabe an den politischen und sozialen Umbrüchen am Ende der Weimarer Republik. Mit unruhig geführter Pastellkreide in oft expressiver Farbigkeit bevorzugt sie Motive der Großstadt. Daneben stehen Vorstadtlandschaften und Hafenszenen, aber auch eindrucksvolle Studien von Kranken und Mitpatientinnen während ihres Aufenthaltes in psychiatrischen Anstalten sowie viele Selbstbildnisse.




Das schreibt die Presse:

"Das alles wissen wir heute nur, weil ihr Bruder den Nachlass gerettet hat und Kunstfreunde dem kleinen Werk [...] ein packendes Buch gewidmet haben." Augsburger Allgemeine