PROGRAMM
VERLAG
WARENKORB
Besuchen Sie uns bei facebook
Startseite
Kontakt
Impressum
Ganz schön gerissen!
Asger Jorns Collagen und Décollagen
Tremendously Torn!
Asger Jorn's Collages and Décollages
  Diesen Titel bestellen

  Im Buch blättern (PDF)

Hg. Katharina Henkel

Texte von Katharina Henkel, Frank Schmidt, Maike Schmidt, Axel Heil

176 Seiten
95 farbige Abb., 14 s/w Abb.
18 x 25 cm
Gebunden 
deutsch/englisch

Preis: EUR 32,00 (SFr 42,40)

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten

978-3-86832-245-3

lieferbar

Während der dänische Maler Asger Jorn (1914–1973) um 1956 ausschließlich Collagen fertigte, wandte er sich acht Jahre später einer neuen Herausforderung zu: Von 1964 bis 1971 entstanden in Phasen die sogenannten Décollagen, welche dem gegenteiligen Herstellungsprozess unterliegen. Jorn entfernte dabei vorhandenes Material, anstatt welches hinzuzufügen und löste von öffentlichen Plakatwänden bis zu 20 Plakate en bloc ab. Mit technischer Raffinesse und Könnerschaft arrangierte er die unterschiedlichen Fragmente und fixierte das Ergebnis, über das er teils noch malte oder zeichnete. Mit der vorliegenden Publikation werden nun die Collagen und Décollagen ins Licht der Öffentlichkeit gerückt.

Whereas, around 1954, the Danish painter Asger Jorn (1914–1973) worked exclusively with collages, ten years later he made a complete about-face: From 1964 to 1969, he created a series of décollages. For these works, he removed already existing material instead of adding this, removing layers of up to 20 posters at a time from public billboards. With technical finesse and great skill, he arranged various fragments and stabilized the results, over which, in some cases, he then painted or drew. With the current publication, both the collages and décollages are now brought to public attention.