PROGRAMM
VERLAG
WARENKORB
Besuchen Sie uns bei facebook
Startseite
Kontakt
Impressum
Seelenlandschaften
Walchenseebilder und Selbstbildnisse von Lovis Corinth
  Diesen Titel bestellen

  Im Buch blättern (PDF)

Hg. Cathrin Klingsöhr-Leroy

Texte von Cathrin Klingsöhr-Leroy, Peter Kropmanns, Marion Poschmann

120 Seiten
142 farbige Abb., 
23 x 27,5 cm
Halbleinen 

Preis: EUR 29,80 (SFr 41,50)

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten

ISBN 978-3-87909-979-5

leider vergriffen

Das Werk Lovis Corinths zeichnet sich gerade in seinen späten Jahren durch besondere Sensibilität und Expressivität aus – Qualitäten, die in den Walchenseebildern des Malers intensiv zum Ausdruck kommen. Wie Seelenlandschaften wirken diese in den 20er Jahren entstandenen Gemälde und Aquarelle, die das immer gleiche Motiv zeigen: den Blick auf den Walchensee vom Haus des Malers in Urfeld aus. Seine Landschaftsvisionen scheinen nicht nur von den unterschiedlichen Stimmungen der Jahres- und Tageszeiten geprägt. Ebenso wie die zahlreichen Selbstbildnisse Corinths, die in der Ausstellung den Bildern vom Walchensee gegenübergestellt werden, sind sie Zeugnisse der Innenschau des Künstlers, der in fast romantischer Tradition seine subjektive Wahrnehmung in die Landschaft projiziert.

In his later years, Lovis Corinth’s work was marked by heightened sensibility and expressiveness – qualities intensively reflected in the paintings from Lake Walchen. These works from the 1920s, like emotional landscapes, show the same motif: the view of Lake Walchen from his house in Urfeld. His landscapes not only seem influenced by the mood of the season or time of day; like the numerous self-portraits, presented alongside the Lake Walchen paintings in this exhibition, they show the artist examining his innermost thoughts and projecting his subjective perception into the landscape, as in the Romantic tradition.




Links:

http://www.franz-marc-museum.de


Darüber hinaus lieferbar:

Franz Marc Museum
Kunst im 20. Jahrhundert
ISBN 978-3-87909-948-1