PROGRAMM
VERLAG
WARENKORB
Besuchen Sie uns bei facebook
Startseite
Kontakt
Impressum
Markus Lüpertz
Kunst, die im Wege steht
Sammlung Ströher
  Diesen Titel bestellen

  Im Buch blättern (PDF)

Hg. Götz Adriani und Walter Smerling

120 Seiten
82 farbige Abb., 
24 x 29cm
Klappenbroschur 

Preis: EUR 29,80 (SFr 36,70)

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten

ISBN 978-3-86832-311-5

lieferbar

Markus Lüpertz (geb. 1941) gehört zu den bedeutendsten Vertretern der deutschen Nachkriegskunst. Im MKM Museum Küppersmühle wird der Maler und Bildhauer mit einer Werkschau präsentiert, in deren Zentrum die Gegenüberstellung seiner großen Bildzyklen steht, ergänzt durch aktuelle Positionen seines Schaffens. In seinen Bildzyklen verknüpft Lüpertz immer wieder seine expressiv verformten und abstrahierten Körper mit mythologischen Themenblöcken und vermittelt somit eine neue Sicht auf die klassischen Darstellungsformen. Die zugehörige Publikation dokumentiert diese eindrückliche Präsentation von Lüpertzʼ Werk und ergänzt diese kenntnisreich durch wissenschaftliche Beiträge und großformatige Abbildungen.

Markus Lüpertz (b. 1941) is one of the most significant proponents of German post-war art. In MKM Museum Küppersmühle the painter and sculptor is presented in a monographic show focusing on the juxtaposition of his large picture cycles as well as featuring current approaches to his creative output. In these picture cycles Lüpertz combines over and again his expressively morphed and abstracted bodies with mythological thematic blocks and in doing so conveys a new viewpoint on classical forms of representation. The accompanying publication documents this impressive show of Lüpertz’s work, expertly complementing it with scholarly texts and large-format illustrations.


Aktuelle Ausstellungen:

ZKM Foyer, Karlsruhe
29. April-20. August 2017