PROGRAMM
VERLAG
WARENKORB
Besuchen Sie uns bei facebook
Startseite
Kontakt
Impressum
Nils-Udo
Wanderer in Natur und Kunst
  Diesen Titel bestellen

  Im Buch blättern (PDF)

Uwe Rüth

192 Seiten
181 farbige Abb., 35 s/w Abb.
24 x 31 cm
Gebunden mit Schutzumschlag inkl. der DVD "Palmiers" 

Preis: EUR 39,80 (SFr 50,50)

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten

ISBN 978-3-86832-116-6

lieferbar

Nils-Udo (geb. 1937) gehört zu den profiliertesten Künstlern, die in und mit der Natur arbeiten. Er inszeniert seine temporären Werke, die sich der Natur-Kunst zuordnen lassen, ausschließlich mit natürlichen Materialien. Seit 40 Jahren arrangiert er Zweige, Blüten und Blätter zu einer eindrucksvollen Landschaftskunst von hoher poetischer Intensität. Die Fotografien, die er davon macht, dienen nicht der Dokumentation, sondern haben den Status eigenständiger Kunstwerke. Seit einigen Jahren erweitert der Künstler, der als Maler begann, diesen Bereich seines Schaffens durch Gemälde. Die umfangreiche Publikation betrachtet nicht nur das gesamte OEuvre des Künstlers, sondern beleuchtet darüber hinaus auch biografische Aspekte.

Nils-Udo (born 1937) is one of the most prominent artists working with and within nature. For fourty years, he has arranged branches, flowers and leaves to form impressive and highly poetic pieces of landscape art. Furthermore, the photographs he takes of those pieces are works of art in their own right, and for several years now he has been expanding this side of his art by painting. This comprehensive publication presents the artist’s entire oeuvre and sheds some light on his biography.




Links:

http://www.zeit.de/reisen/2013-05/fs-nils-udo-natur-kunst/seite-1

http://www.sueddeutsche.de/reise/reisebildband-natuerlich-verfremdet-1.1735338

http://tinyurl.com/qzjkcz3


Das schreibt die Presse:

Auszeichnung "Umweltbuch des Monats August"
Deutsche Umweltstiftung

Auszeichnung "Bildband des Monats Oktober"
fotoMagazin

"Er formt sie [die Natur] stets mit ihren eigenen Möglichkeiten um, ergänzt, verwandelt. [...] Auf Réunion hat er rote Blütenblätter so an einen Felsriss gelegt, dass es wie eine Wunde aussieht. Grundsätzlich zeichnet einen Nils-Udo-Ort jedoch Geborgenheit aus."
Süddeutsche Zeitung

Die Naturinstallationen von Nils-Udo sind von geometrischer Anmut. Aus Ästen, Blättern, Steinen oder Lava komponiert er Werke, die sich in die jeweilige Landschaft einfügen, aber mit deren gewachsener Unordnung brechen. Viele seiner Arbeiten sind an versteckten Orten platziert, die nur zu Fuß zu erreichen sind. Dort sind seine Nester, Lavastraßen und Dünenalleen Wind und Wetter ausgesetzt. Mit der Zeit vergehen sie. Verwandeln sich zurück in das, was sie ursprünglich waren: wilde Natur."
zeit.de

"Wenn es ein Muss gibt bei Kunstbüchern, dann dieses. Kaum gelingt eine intensivere Annäherung an das, was schlichtweg heißt: Kunst ist existenziell und universell. Wenn sie so ist wie hier."
InRheinkultur, www.inrheinkultur.de