PROGRAMM
VERLAG
WARENKORB
Besuchen Sie uns bei facebook
Startseite
Kontakt
Impressum
neon
Vom Leuchten in der Kunst
  Diesen Titel bestellen

  Im Buch blättern (PDF)

Hg. Amely Deiss, Andrea Jahn, Simone Schimpf

160 Seiten
96 farbige Abb., 1 s/w Abb.
23 x 29 cm
Klappenbroschur 

Preis: EUR 32,00 (SFr 42,40)

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten

ISBN 978-3-86832-189-0

lieferbar

Unübersehbar, grell und schreiend, das sind die Attribute der Neonfarben, die mit ihrem Strahlen nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken sind. Ob in der Werbung, in der Mode oder im Straßenverkehr – nur schwer kann man sich der enormen Anziehungskraft der Leuchtfarben entziehen. Schon kurz nach ihrer Erfindung in den 1960er-Jahren experimentierten die ersten abstrakt arbeitenden Künstler mit der Wirkung von Tageslichtfarben und neonfarbigem Plexiglas. Die künstlerische Faszination ist bis heute ungebrochen. Grund genug, jenem besonderen Leuchten in der Kunst erstmals eine Publikation zu widmen. Darin vereint sind faszinierende Gemälde, Skulpturen, Installationen und Fotografien von Sylvie Fleury, Günter Fruhtrunk, Rupprecht Geiger, Katharina Grosse, Anselm Reyle und vielen anderen herausragenden Künstlern.

Striking, garish and loud: These are the attributes of neon colours, which, with their radiance, have become indispensable to everyday life. Whether in advertising, fashion or road traffic – it is difficult to resist the tremendous power of attraction of these luminous colours. Shortly after they were invented in the 1960s, the first abstract artists already began experimenting with the effects of day-glow paint and neon-coloured Plexiglas. Brought together in this catalogue are paintings, sculptures, installations and photographs by Sylvie Fleury, Rupprecht Geiger, Katharina Grosse, Anselm Reyle and many other artists.




Das schreibt die Presse:

"Daher [Anmerk.: Zu Neonfarben in der Kunst gibt es bisher sehr wenige wissenschaftliche Abhandlungen. Die Ausstellung in Ingolstadt ist die allererste zu diesem Thema] ist auch der Katalog, der unter anderem eine naturwissenschaftliche Entwicklungsgeschichte der Leuchtfarben liefert, aber auch über das Modephänomen Neon reflektiert, sehr zu empfehlen."
Süddeutsche Zeitung

"eine hervorragende Publikation [...] - eher Handbuch als Ausstellungskatalog"
Kunst & Material